CDU-Ortsverband Baiertal
Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-baiertal.de

DRUCK STARTEN





18.03.2019
Lehrschwimmbecken Baiertal
Gemeinsame Initiative des Ortschaftsrates Baiertal zusammen mit dem Elternbeirat der Pestalozzi-Grunschule Baiertal

Im Januar 2019 beschloss der Ortschaftsrat Baiertal einstimmig die Kinder- und Jugendbadezeiten an unserem Baiertaler Lehrschwimmbecken verstärkt zu bewerben und die Besucherzahlen für ein Jahr zu verfolgen. Was war zuvor geschehen?


13.03.2019 | M.Gl.
"Talk uff de Brigg"
Veranstaltungsreihe wird in Baiertal fortgesetzt

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe CDU Hört zu - Talk im Viertel veranstaltet der Ortsverband Baiertal eine neue Talkrunde am 28. März ab 18.00 Uhr auf dem Brückenwaagenplatz in Baiertal unter dem Titel "Talk uff de Brigg".


04.02.2019
Wandel und Kontinuität
Kandidaten zur Ortschaftsratswahl 2019 nominiert

Am Freitag den 1. Februar fand die Nominierung der Kandidaten für die Ortschaftsratswahl 2019 statt. 

In einer gut besuchten Veranstaltung stellten sich die potentiellen Kandidaten den Mitgliedern vor und skizzierten ihre Vorstellungen für eine erfolgreiche politische Arbeit in der kommenden Wahlperiode. Baiertals Christdemokraten zeigten sich von den Bewerbern begeistert - bilden sie doch ein breites Spektrum in der Gemeinde engagierter Persönlichkeiten von Jung bis "Älter" ab. 

Auf Listenplatz 1 wurde Nicole Ritzhaupt (47 Jahre, Apothekerin) gewählt. Mit einer Frau als Spitzenkandidatin setze die Versammlung das eindeutige Zeichen, dass die Belange der Frauen – wenn rein zahlenmäßig auch unterrepräsentiert – eine ganz zentrale Bedeutung für die Partei haben. Auf Platz 2 wurde Markus Grimm (36 Jahre, Software-Architekt), der schon im bisherigen Ortschaftsrat vertreten ist, gewählt. Mit Michael Glaser (46 Jahre, Medientechnologe), Jörg Deckarm (47 Jahre Geschäftsstellenleiter), Christian Filsinger (42 Jahre, Industriemeister) und Dr. Frank Blaser (44 Jahre, Jurist) folgen vier weitere Bewerber, die für den Generationswechsel in der Kommunalpolitik stehen. Auf Platz 7 und 8 stehen mit Jürgen Blaser (68 Jahre, Bankfachwirt i.R.) und Bertram Schäfer (56 Jahre, Stationsleiter Krankenpflege) zwei sehr erfahrene Mitglieder des Ortschaftsrates zur Wahl. Abgerundet wird die Liste auf Platz 9 mit Sebastian Kühn (29 Jahre, Chemikant) und Platz 10 Werner Schubert (57 Jahre, Maschinebauingenieur).

Mit diesen Persönlichkeiten ist es dem Ortverband einmal wieder gelungen, ein qualifiziertes und schlagkräftiges Team für die kommenden Aufgaben zusammenzustellen, damit Baiertal auch in Zukunft bestmöglich vertreten wird!

Unterstützen Sie unsere Kandidaten mit Ihrer Stimme, damit Baiertal auch in Zukunft bestmöglichst vertreten wird!




18.01.2019
Manchmal ist man fast sprachlos!
Feuerwehrhaus ein Jahr später!

So fast geschehen in der letzten Ortschaftsratsitzung Baiertal als es zum dem Thema "Feuerwehrhaus Neubau" kam. Liest man noch in den Ausschreibungsunterlagen aus dem Oktober 2018 für die "Erstellung der Planungsleistungen" mit einem Ende der Bauphase im Jahr 2020 (1), stellte sich die Sachlage beim neuerlichen Tagesordnungspunkt 3 anders dar. 


18.01.2019
Einen so einladenden See wie auf dem Bild haben wir in Baiertal nicht....
....dafür aber ein Lehrschwimmbecken

Ein Lehrschwimmbecken mit einer öffentlichen Badezeit. Dieses wird aber abseits des Schul- und Lehrbetriebes leider nicht genügend frequentiert. In der vergangenen Sitzung des Ortschaftsrates Baiertal hatte daher die Verwaltung vorgeschlagen, genau diese Badezeiten, die für Kinder und Jugendliche vorgesehen sind, zu streichen und anderweitig zu belegen (1). Dem konnten wir so nicht folgen und lehnten diesen Antrag ab.


23.12.2018
Jeder Euro der Feuerschutzsteuer kommt der Feuerwehr zugute
Im Gegensatz zu Grün-Rot keine Abweichung von dieser Regelung

Ein lesenswerter Artikel unseres Landtagsfreundes Albrecht Schütte aus Bammental bzgl der Finanzierung unserer Feuerwehren im Land. 
Wir sehen dies als CDU Baiertal genauso. Und um das Bild abzurunden: Womöglich aus Unkenntnis der generellen Lage getroffenen SPD-Forderungen Überschüsse umzuleiten um vermeintlich "mehr" Mittel zweckgebunden zu allokieren sagen wir: Das Land Baden-Württemberg hat 2018 seine Schulden um 12,5% (1) abgebaut! DIES lässt Spielraum für Investitionen (in die nächsten Generationen) und nicht das "zusätzliche" Geld vorab schon mit der Gießkanne zu verteilen um den Status Quo zu erhalten.


22.11.2018
Barrierefreie Erweiterung und Urnenstelenanlage
Bergfriedhof Baiertal - Zukunftskonzept

Am 12. Oktober haben wir noch von den Umbauarbeiten am Bergfriedhof Baiertal hier berichtet. Die Erweiterung der Urnenstelenanlage als auch der barrierefreie Zugang zum Friedhof sind nun seit geraumer Zeit abgeschlossen. Ein Dankeschön an den Bauhof der Stadt Wiesloch der hier tolle Arbeit geleistet hat! In der nächsten Ortschaftsratssitzung besprechen wir als Fraktion nun das weitere Zukunftskonzept für den Bergfriedhof und starten dies mit einer Begehung um nochmal ein genaueres Bild zu erhalten.